Kuchenspende für das Personal der Intensivstation

Während Ärzte und Pflegepersonal im Corona-Lockdown bis zum Umfallen arbeiten, müssen etwa Gastronomen mit der Zwangspause leben. Unsere Clubschwester Ulrike Friedersdorf, hat das auf eine sehr großherzige Idee gebracht: sie versorgte zu Weihnachten die Mitarbeiter*innen der Intensivstation der Schweriner Helios Kliniken mit Obst und selbstgebackenem Kuchen. Quasi als großes Dankeschön dafür, was auf der Station gerade geleistet wird. Sie hat das auch im Namen der Schweriner Soroptimistinnen getan. Wir danken ihr dafür!

Diese Benefizaktion hat auch noch eine schöne Vorgeschichte: Seit Jahren hält unsere Schwester Ulrike Friedersdorf Kontakt zu einem indischen Arzt. Er hat vor Jahren in ihrem "Café Ulrike" ein Praktikum absolviert.




YouTubeFacebookXingInstagramPodcast
Top