Lasst uns nicht allein!

Dienstag, 8. November, 19:30 Uhr Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3, 19053 Schwerin

 

Lasst uns nicht allein!

Was Alleinerziehende und ihre Kinder nach der Trennung brauchen

Lesung und Gespräch mit dem Autor und Journalisten Rocco Thiede

In Deutschland gibt es 1,4 Million alleinerziehende Eltern, ein großer Teil fühlt sich in dieser Familiensituation stark belastet und oft von der Gesellschaft alleingelassen. Die Reportagen und Interviews in diesem Buch erzählen Geschichten von alleinerziehenden Müttern und Vätern, die neuen Lebensmut durch die Teilnahme an einem speziell für Ein-Eltern-Familien entwickelten Programm gefunden haben: wir 2 – Bindungstraining für Alleinerziehende.

Das wir 2- Bindungstraining wurde auf Initiative des Clubs Schwerin nach Schwerin geholt und wird seit Oktober 2019 durch das Kinderzentrum Mecklenburg in Schwerin erfolgreich durchgeführt.

Der Eintritt ist frei.

Spenden zugunsten des wir2-Bindungstrainings sind jedoch möglich und erwünscht.

Die Veranstaltung wird unterstützt durch:

die Stadtbibliothek Schwerin, die Walter Blüchert Stiftung Gütersloh und das Kinderzentrum Mecklenburg in Schwerin

Anmeldung erbeten unter: Tel.: 0385 5901921 / Mail: stadtbibliothek[at]schwerin.de            

Beachten Sie bitte die am Veranstaltungstag geltenden Corona-Bestimmungen des Landes Mecklenburg-Vorpommern, abrufbar unter www.regierung-mv.de/corona.




YouTubeFacebookTwitterInstagramPodcast
Top